Datenschutz

Datenschutzerklärung
der hagebau connect GmbH & Co. KG

Es gelten europaweit die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden DSGVO). Wir möchten Sie über die durch unser Unternehmen durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser Verordnung (vergleiche Artikel 13 und 14 DSGVO) informieren. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 2 bzw. 3 angegebene Email-Adresse richten.

  1. Geltungsbereich

Die Datenverarbeitung durch die hagebau connect Service GmbH & Co. KG kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:

  • Zum Zwecke der Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrages mit der hagebau connect Service GmbH & Co. KG erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.
  • Mit Aufruf der Website der hagebau connect Service GmbH & Co. KG werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Website zu optimieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite: www.hagebau-connect.de, im Folgenden als „Services“ bezeichnet.

 

  1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung– also derjenige, der über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet – im Zusammenhang mit den Services ist

hagebau connect Service GmbH & Co. KG
Alter Teichweg 25a
22081 Hamburg
E-Mail: internet@hagebau.com

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

DS EXTERN GmbH
Dipl.-Kfm. Marc Althaus
Frapanweg 22
D-22589 Hamburg
https://www.dsextern.de/anfragen

 

  1. Allgemeines zu den Datenverarbeitungen

Für alle nachstehend dargestellten Verarbeitungen gilt, soweit nichts anderes angegeben wird:

a.) Keine Verpflichtung zur Bereitstellung
Es besteht weder eine vertragliche noch gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Sie sind nicht verpflichtet, Daten bereitzustellen.

b.) Einwilligung
In verschiedenen Fällen haben Sie die Möglichkeit, uns im Zusammenhang mit den nachstehend dargestellten Verarbeitungen auch Ihre Einwilligung in weitergehende Verarbeitungen zu erteilen. In diesem Fall informieren wir Sie im Zusammenhang mit der Abgabe der jeweiligen Einwilligungserklärung gesondert über alle Modalitäten und die Reichweite der Einwilligung und über die Zwecke, die wir mit diesen Verarbeitungen verfolgen.

c.) Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, findet im Rahmen dieses Services nicht statt und ist für die Zukunft nicht geplant.

d.) Übermittlung an staatliche Behörden
Wir übermitteln personenbezogene Daten an staatliche Behörden (einschließlich Strafverfolgungsbehörden), wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

e.) Speicherdauer
Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Aufbewahrung ist weiterhin notwendig.

f.) Datenkategorien
Personenstammdaten, Kontaktdaten, Zugriffsdaten, Bewerberdaten

 

  1. Aufruf der Webseite

Bei jedem Aufruf der Internetseite werden Daten und Informationen erfasst. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

 

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung und Darstellung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Ferner der Entdeckung von Angriffen auf unsere Seite anhand ungewöhnlicher Aktivitäten sowie der Fehlerdiagnose zur Verhinderung von Missbrauch und zur Verhütung von Schäden. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Die Speicherdauer beträgt 7 Tage.

 

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

 

  1. Bewerbung

Deine Bewerbung wird bei uns im Hause gespeichert und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Mit dem Absenden deiner Bewerbung um einen Arbeitsplatz erklären Sie sich mit der elektronischen Verarbeitung Ihrer Daten durch die hagebau connect Service GmbH & Co. KG einverstanden. Deine Daten werden ausschließlich für den Bewerbungsprozess entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und streng vertraulich behandelt. Die Bewerberdaten werden mit einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten archiviert. Dies erfolgt auf Basis des Art. 17 Abs. 3 lit. e) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden sämtliche Bewerberdaten gelöscht (Anschreiben, Zeugnisse, Lebenslauf usw.). Wünschen Sie eine längere Speicherung deiner Daten, dann teilen Sie uns bitte Ihre Einwilligung dafür schriftlich mit.

Sind Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese sollten unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten und für Auskünfte, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung deiner Bewerberdaten wenden Sie sich bitte an: E-Mail: orga-team-hagebau-connect@baumarktdirekt.de

Haben Sie sich um einen Ausbildungsplatz beworben und Sie haben Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder möchtest diese berichtigen, sperren oder löschen lassen, dann wenden Sie sich bitte ebenfalls an:

E-Mail: orga-team-hagebau-connect@baumarktdirekt.de

 

  1. Kontaktformular

Treten Sie mit uns per E-Mail oder über unser Formular in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zweck der Kontaktaufnahme gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Ihre freiwillige Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

 

  1. Tracking

Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. f) DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unterhttps://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps".

 

  1. Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Widerspruchsrecht

2. Auskunftsrecht

3. Berichtigungsrecht

4. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

7. Widerrufsrecht bei Einwilligung

8. Beschwerderecht